DAS LIGASYSTEM IST FÜR JEDEN SKILLBEREICH EINE BEREICHERUNG  

von Rashad21.11.2018 15:39

DAS LIGASYSTEM IST FÜR JEDEN SKILLBEREICH EINE BEREICHERUNG

Warum der Einstieg in die Nitro League insbesondere für Teams mit mittlerer bis wenig Spielerfahrung wichtig ist, erfahrt ihr hier im Artikel.

Rocket League ist ein Spiel für jede Art von Spielern. Die einen haben Spaß den Ball grundsätzlich zu treffen, die anderen haben Spaß den Ball 5 mal in der Luft zu berühren um ihn dann ins Tor zu versenken. Das Spiel macht erstaunlicherweise in vielerlei hinsicht Spaß. Interessant wird es allerdings erst dann, wenn mehrere Spieler in einem Team zusammenspielen. Zu dritt die Herausforderung des Wettkampfes annehmen und gemeinsam gewinnen. 
Hier beginnt das Teamplay und die Entwicklung. 

Rocket League gehört zu den vielen eSport Titeln, bei denen man eine sportliche Herausforderung im Wettbewerb zu anderen Teams hat. Somit steigt die Trainingsintensität und der Wille mit dem eigenen Team, mit den eigenen Teammates erfolgreich zu werden. Jeder beginnt irgendwann mit seinem Team, diesen Weg einzuschlagen. Dabei gibt es viele Hürden, die gemeinsam zu bewältigen sind. 

Die erste Hürde lautet Zusammenhalt. Wie sehr glauben die Mitspieler an die eigene Mannschaft, wie sehr glauben sie an den Erfolg, wie sehr an die Entwicklung, wie sehr unterscheiden sich die einzelnen Spieler in ihrer Entwicklung und wie sehr kommt man mit den Defiziten der anderen oder mit den eigenen klar. Wenn der Zusammehalt in der Mannschaft groß ist, dann möchte man auch gemeinsam trainieren und stetig Verbesserungen sehen. Der Spaß spielt dabei eine enorm große Rolle. Denn dort wo zu Beginn der Hype ist, wird in absehbarer Zeit eine Talfahrt beginnen, bei der der Spielspaß den abflachenden Hype auffangen wird.

Die zweite Hürde lautet Fortschritt. Wie gut entwickelt sich das Team, wie parallel zueinander entwickeln sich die Spieler, wie oft wird gemeinsam trainiert? Konstantes Training mit hohem Fokus zum Spiel bringt die erwünschte Entwicklung. Ebenso die regelmäßige Abfrage der Teamleistung durch Trainingsmatches und die Teilnahme an einer Liga wie die Nitro League! Viele Teams mit mittlerer bis wenig Erfahrung stellen sich insbesondere bei der Nitro League die Frage, ob der Einstieg überhaupt Sinn ergibt. Denn vielen Teamleadern geht es gleich, sie sehen Top Teams gegeneinander spielen und machen dann allerdings den Fehler dieses Niveau als Standard für die Liga zu sehen. Dabei bietet das Liga System mit den Divisionen die perfekte Balance der Teamstärken. 

Das Liga System der Nitro League startet ab Montag (26.11.2018) in die 2. Season. Dann werden die 16 Top Teams der vergangenen Season in die Division 2 aufsteigen. Dies bedeutet, dass das Niveau der Starter Division in Season 2 deutlich niedriger sein wird. Es werden sicherlich einige gute Teams sich anmelden, allerdings gilt auch hier die Regel, umso mehr Teams sich anmelden, desto ausgewogener wird das Skillniveau. Um das Thema des ausgeglichenen Teamniveaus aufzugreifen und zu bearbeiten, planen wir, je nach Anmeldungen in der nächsten Season eine Division 3 anzuhängen, in der die 3. und 4. Platzierten einer Starter Division hineinrutschen. Somit wäre das Niveau dort etwas definierter und die Leistungsabfrage der Teams würde angenehmer ablaufen.

Zu alle dem muss man aber sagen, dass schwächere Teams wesentlich mehr Erkenntnisse aus einer niveauvollen Spielbegegnung ziehen können, als von Matches, die leicht entschieden werden. Dies bestätigt uns ebenfalls der Spieler "SnaxX", der sich für unsere Fragen kurz Zeit genommen hat.


1. Wie kamen deine Freunde und du auf die Idee, euch für die Nitro League anzumelden? 

- Wir kamen über einen Kollegen auf die Nitro League, der uns davon erzählte und darauf ansprach, warum wir uns noch nicht dafür angemeldet hätten. Wir dachten erstmal das wäre ein Scherz, doch nach kurzem überlegen fanden wir die Idee garnicht schlecht.


2. Wie habt ihr die erste Season als Team erlebt? Was war euer Highlight bzw. gab es auch negative Momente?

- Die erste Season war lustig, vorallem weil wir im zweiten und dritten Match gemerkt haben, dass wir uns nicht verstecken mussten, da wir merkten, dass wir Chancen hatten. Unser Highlight war es gegen Final-Gaming fast gewonnen zu haben. Der einzige negative Aspekt war, dass es zwei Teams in unserer Starter Division gab, die disqualifiziert werden mussten, aber dafür kann die NL ja nichts.

 

3. Würdest du anderen Teams, die nicht auf GC-Niveau spielen, den Einstieg in den Ligabetrieb empfehlen und warum?

- Ich kann es jedem nur empfehlen, da man daraus sehr viel mitnehmen kann und sehr viel lernt. Vorallem gegen die "großen" Teams zu spielen ist interessant, da man sich von denen einiges abschauen kann, was man im normalen Ranked jetzt nicht sehen würde.

 

SnaxX ist Spieler des Teams Wufftrox  und spielt mit seinem Team in der kommenden Season wieder in der Starter Division. Sein Team hatte den 4. Platz belegt und spielte gegen Größen wie EWAVE ESPORTS und Final-Gaming. Dennoch hat er und sein Team sich für die nächste Season wieder angemeldet. 

Lasst euch vom Willen solcher Spieler / Teams anstecken und findet selbst heraus, welche Erfahrungen ihr mit eurem Team in einem Liga Betrieb machen könnt. Vorzugsweise bei der Nitro League, dessen Anmeldung nur noch bis zum kommenden Sonntag 25.11.2018 offen ist.

Bitte logge dich ein, wenn du ein Kommentar abgeben willst.

Kommentare (3)

SnaxX
geschrieben 2 Jahre, 1 Monat, 27 Tage, 19 Stunden, 16 Minuten, 45 Sekunden vergangen

schöner artikel :)

Rashad
geschrieben 2 Jahre, 1 Monat, 28 Tage, 12 Stunden, 33 Minuten, 8 Sekunden vergangen

Als PS4 Team kann man auch mitmachen.

ProGamex92
geschrieben 2 Jahre, 1 Monat, 28 Tage, 18 Stunden, 48 Minuten, 19 Sekunden vergangen

Hab mal ne frage kann man auch als ps4 team bei der nitro league mitmachen?