DIE PLAYOFFS DER SEASON 6 – DER RÜCKBLICK  

von DarkTemplar201524.08.2020 14:42

DIE PLAYOFFS DER SEASON 6 – DER RÜCKBLICK

Am vergangenen Wochenende trafen die 6 besten Teams der Nitro League in den Playoffs der Season 6 aufeinander. Die Mannschaften traten in einem Double-Elimination-Bracket über 3 Tage hinweg gegeneinander an. Wer sich am Ende gegen die starke Konkurrenz durchsetzen konnte und sich somit über den Hauptgewinn von 900€ freuen konnte, könnt ihr ausführlich in diesem Beitrag nachlesen.
Bevor wir jedoch über die Ergebnisse der Teams zu sprechen kommen, möchten wir diese Gelegenheit nutzen, um uns für euren Support auf Twitch zu bedanken. Dank eurer Hilfe ist es uns gelungen mit über 240 Zuschauer zur gleichen Zeit auf unserem Kanal einen neuen Zuschauerrekord aufzustellen. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen. Wir freuen uns sehr, euch auch in der nächsten Saison wieder im Chat begrüßen zu dürfen.

 

TAG 1: DAS UPPER-BRACKET

Am ersten Turniertag der Playoffs standen 4 Partien im Upper-Bracket auf der Tagesordnung, die jeweils alle in einem Best of 5 ausgetragen wurden. Die erste Begegnung des Tages fand zwischen MINKZ Gaming und Stealth7 eSports statt. In dieser konnte sich Stealth7 mit einem 3:1 gegen den viertplatzierten der Ligaphase durchsetzen und sicherte sich somit das Ticket für die Runde 2 des Upper-Brackets.


Im 2. Match der Playoffs konnte sich Totalschaden nicht gegen GameUP (ehemals Bremen eSports) durchsetzen. Somit feierten Zeddo und Co. nicht nur einen 3:1 Sieg und den Einzug in die 2. Runde des Upper-Brackerts, sondern auch ihren ersten Sieg unter neuer Flagge in der Nitro League.


Die zweite Runde des Upper-Brackets sollte durch den amtierenden Meister Stealth7 eSports und VENC Gaming eröffnet werden. Durch ein vermeintlich zu spätes Erscheinen von VENC wurde die Partie zunächst Stealth7 zugesprochen. Durch ein langes Gespräch, kurze Zeit nach dem abgesagten Spiel, mit beiden Parteien und Beweisen seitens VENC, dass sie zwar sehr knapp, aber nach ihren Uhren doch pünktlich erschienen, wurde entschieden, dass das Spiel an einem selbstgewählten Termin zwischen beiden Mannschaften nachgeholt wird. Da beide Teams sich auf keinen rechtzeitigen Termin einigen konnten, legte die Administration einen Termin für beide fest. Durch das Nichterscheinen von Stealth7 wurde VENC Gaming ein Defwin zugesprochen und sie zogen somit in das Finale des Upper-Bracket vor.

Das letzte Match des Abends fand zwischen Team Orange Gaming und GameUP statt. Der zweitplatzierte der Ligaphase machte in einem hochklassigen Match mit der jüngsten Organisation der Division 1 kurzen Prozess. TOG setzte sich mit einem 3:0 deutlich gegen GameUP durch und qualifizierte sich somit ebenfalls für das Finale des Upper-Brackets.

 

 

TAG 2: DAS LOWER-BRACKET

Der zweite Tag der Playoffs stand ganz im Zeichen des Lower-Brackets. Alle 3 Begegnungen wurden wie bereits am Vortag im Best of 5 ausgetragen. Die erste Begegnung am Samstag fand zwischen MINKZ Gaming und GameUP statt. MINKZ konnte ihre Torchancen im Vergleich zum Konkurrenten konsequenter nutzen und zog mit einem 3:0 in die nächste Runde ein.


Im zweiten Match des Tages sollte Totalschaden des Team von Stealth7 empfangen. Der amtierende Meister konnte jedoch aus internen Gründen nicht antreten. Durch den dadurch entstandenen Defwin konnte Totalschaden in die zweite Runde des Lower-Brackets vorrücken.


Die dritte und gleichzeitig letzte Begegnung des Abends fand nun zwischen den beiden Siegern der vorherigen Partien statt. MINKZ konnte im Vergleich zum vorherigen Match ihre Leistung nochmals steigern und machte es den drittplatzierten der Ligaphase sehr schwer. Durch eine gute Teamleistung seitens MINKZ konnte man mit einem 3:1 Sieg gegen Totalschaden erfolgreich das Spielfeld verlassen und somit in das Finale des Lower-Brackets einziehen.

 

                           

 

 

TAG 3: DAS GROSSE FINALE

Die Playoffs sollten am Sonntag in den entscheidenden Matches ihren Höhepunkt erreichen. Zu Beginn des letzten Spieltages waren mit VENC Gaming, Team Orange Gaming und MINKZ Gaming nur noch 3 Teams im Turnier vertreten. Im Vergleich zu den beiden Vortagen wurden die Partien des Finaltags im Best of 7 ausgetragen.


Im Winner-Bracket-Final trafen zunächst die beiden noch ungeschlagenen Teams VENC Gaming und TOG aufeinander. In einem spannenden Match konnte sich das durch ihre jüngsten internationalen Erfolge favorisierte VENC mit einem 4:0 gegen TOG, die an diesen Tag nicht ihr bestes Spiel zeigen konnten, durchsetzen. Somit stand mit VENC Gaming der erste Teilnehmer des Grand Finals fest.


Im darauffolgenden Lower-Bracket-Final musste TOG sich nun gegen MINKZ Gaming beweisen, um doch noch in das Grand Final einziehen zu können. Doch auch in diesem Match konnte der zweitplatzierte der Liga nicht die gewohnte dominante Spielweise auf dem Platz bringen und scheiterte erneut mit 1:4 gegen ein sehr stark aufspielendes MINKZ Gaming.


Nach vielen Stunden hochklassigen Rocket Leagues trafen im großen Finale nun VENC Gaming auf MINKZ Gaming, welche sich durch das gesamte Lower-Bracket ins Finale gekämpft haben, aufeinander. MINKZ konnte zunächst stark an ihrer Performance gegen TOG anknüpfen und spielte Rocket League auf sehr hohem Niveau. Jedoch reichte es lediglich dafür den großen Favorit nur ein wenig ins wanken zu bringen. Am Ende konnte sich VENC Gaming 4:0 gegen den vermeidlichen Underdog durchsetzen. An dieser Stelle sei jedoch nochmals erwähnt, dass MINKZ sich mit ihrer Performance in keiner Weise zu verstecken braucht. Sie spielten ein gutes Finale und über einige Strecken auch auf Augenhöhe mit VENC.

 

 

Wir gratulieren VENC Gaming recht herzlich zum Gewinn der Playoffs der Season 6 und somit auch zum Meistertitel. Zudem darf sich das Team über ein Preisgeld in Höhe von 900€ freuen. Jedoch gehen auch die Plätze 2, 3 und 4 nicht leer aus. MINKZ Gaming darf sich über satte 450€, TOG über 200€ freuen und Totalschaden kann auch nochmals 50€ einsacken.


Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei allen teilnehmenden Teams und Zuschauern im Chat und freuen uns sehr darauf euch bald in der kommenden Season 7 begrüßen zu dürfen.

 

Bitte logge dich ein, wenn du ein Kommentar abgeben willst.

Kommentare (0)