TEAM LIQUID STEIGT IN ROCKET LEAGUE EIN  

von 13.07.2020 18:10

TEAM LIQUID STEIGT IN ROCKET LEAGUE EIN

Verfasser: dellux

Cloud 9, TSM und Mousesports; drei große Organisationen, welche sich nach der RLCS Season 9 aus Rocket League zurückzogen. Eine Nachricht, die vielen Fans das Herz zerbrach. Doch pünktlich zur Veröffentlichung des neuen Konzeptes für die RLCS X trat die riesige Organisation „Team Liquid“ in das Rampenlicht. Eine Organisation, die mit drei bekannten Gesichtern aus der Szene, großes erreichen möchte.

 

 

 

ÜBER TEAM LIQUID

Team Liquid ist eine niederländische Esport-Organisation, welche bereits im Jahre 2000 gegründet wurde. Im Laufe der Zeit gelang es ihnen sich in vielen Spielen einen Namen zu machen und so zu einer der größten Organationen der Welt zu werden. Ob in CSGO, Rainbow Six Siege oder League of Legends - überall konnte Team Liquid bereits große Turniere für sich entscheiden. Aktuell besitzt die Organisation 16 professionelle Teams in verschiedenen Spielen. Dass Team Liquid auch in Rocket League ganz oben mitspielen möchte, ist kaum zu bezweifeln.

 

DER KADER

Den Start macht ein Rocket-League-Veteran. Ein Spieler, der bereits seit der RLCS Season 1 ganz oben mitspielt. Die Rede ist von niemand geringeren als kuxir97. Der 23-jähriger Italiener war vor seinem Wechsel zu Team Liquid bei der deutschen Organisation Mousesports zuhause. Sein wohl mit Abstand größter Erfolg war der Gewinn der RLCS Season 2 unter der Flagge von Flipsid3 Tactics. Dieser Erfolg liegt jedoch schon vier Jahre zurück. Wir sind gespannt, ob es ihm gelingt die RLCS noch ein zweites Mal zu gewinnen.

Mit im Schlepptau befindet sich der 19-jährige Engländer Jack „Speed“ Packwood-Clarke. Seit der RLCS Season 7 steht er an kuxir's Seite und kommt somit ebenfalls ursprünglich von Mousesports. Zusammen haben die beiden schon einige Zeit zusammengespielt und sich gemeinsam stetig weiterentwickelt. Gemeinsam qualifizierten sie sich mehrmals für die Weltmeisterschaft und erreichten letzte Saison den 3. Platz.

Emil „fruity“ Moselund wird das Team komplettieren. Nachdem Scrub killa das Team inmitten der letzten Season verließ, fiel die Wahl nach mehreren Tryouts auf den 24-jährigen Dänen. Fruity konnte bereits in einigen französischen Organisationen auf sich aufmerksam machen und ist seit einiger Zeit ein fester Bestandteil der RLCS.

 

ERSTE ERFOLGE

In ihrem ersten großen Turnier, dem Eurocup von Lethamyr, konnte das noch junge Team bereits viele überzeugen. Ursprünglich diente die Teilnahme lediglich als ein Tryout, um zu sehen, ob das Team in dieser Konstellation funktionieren kann. Man merkte jedoch schnell, dass es nicht nur funktioniert, sondern dass das Team das nötige Potential besitzt, um eines der besten Teams in Europa zu werden. Das Team erreichte überraschend den zweiten Platz und sicherte sich somit ihren ersten Erfolg. Man darf gespannt sein, ob Team Liquid an ihren Erfolgen in der kommenden RLCS X anknüpfen kann

Bitte logge dich ein, wenn du ein Kommentar abgeben willst.

Kommentare (0)